Unsere Internetseite setzt Cookies ein, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Akzeptieren

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein. 

 

Beim Einsatz von Cookies werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

 

Beispiele für die entsprechenden Einstellungen

 

Firefox: Klicken Sie links oben neben der Adresszeile auf das Symbol. Folgen Sie dem Feld nach rechts und wählen „Weitere Informationen“. Die Cookie-Verwaltung finden SIe unter „Datenschutz & Chronik“

Internet-Explorer: Klicken Sie das Zahnrad-Symbol und die Schaltfläche „Extras“ > „Internetoptionen“. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz“. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert“ mit den Optionen für Cookies.


Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Radverkehr fördern, Lücken schließen

Die CSU setzt sich für eine deutliche Förderung des Radverkehrs ein und erhöht mit einem fraktionsübergreifenden Antrag den Radwege-Etat auf 3,5 Mio €.
Das Fahhrad gewinnt als Fortbewegungsmittel in der Großstadt immer mehr an Bedeutung. Der Radverkehrsanteil ist in den letzten Jahren in Nürnberg deutlich gestiegen und Radfahrer erwarten zurecht ein gut ausgebautes und sicheres Wegenetz.

Um Ausbau und Lückenschluss bei den Radwegen jetzt noch schneller voranzubringen, hat die CSU gemeinsam mit SPD und Grünen nun eine deutliche Erhöhung des Radwege-Etats auf den Weg gebracht. Eine zusätzliche Stelle bei SÖR und im Verkehrsplanungsamt sollen helfen, die Planung und Umsetzung schnell voranzubringen.

Fraktionsvorsitzender Marcus König (2. v.r.) und Verkehrssprecher Andreas Krieglstein (rechts im Bild) stellten am 20.06.2018 gemeinsam mit den Fraktionssiptzen von SPD (links Dr. Anja Prölß-Kammerer und Thorsten Brehm) und Grünen (Achim Mletzko) den Antrag für das kommende Haushaltsjahr vor.

Zum Antrag Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs