Haushalt für 2017 beschlossen

Die CSU-Stadtratsfraktion setzte sich in den Haushaltsberatungen für das Jahr 2017 erfolgreich durch und konnte eine Anhebung von Grund- und Gewerbesteuer verhindern.

Mit einer Investitionssumme von über 212 Mio. € für das Jahr 2017 und Gesamtinvestitionen bis 2020 in Höhe von 935 Mio. € steht der Nürnberger Stadthaushalt vor enormen Herausforderungen.

Weiterlesen...

Wohnungsbau voranbringen

Planungen für "Tiefes Feld" erweitern
Im Westen der Stadt wird derzeit eine der letzten großen Flächen für die städtebauliche Entwicklug Nürnbergs beplant. Ein neuer Stadtteil wird entstehen und die CSU-Stadtratsfraktion setzt sich dafür ein, dass dort mehr Wohnungen entstehen können als ursprünglich gedacht. Denn jedes Jahr fehlen in Nürnberg über 2.000 zusätzliche Wohnungen.

Weiterlesen...

Baustellenmanagement optimieren

Anwohner besser informieren, Umleitungen besser planen

Am Beispiel der Langzeit-Baustelle im Bereich um den Jakobsplatz will die CSU-Stadtratsfraktion prüfen lassen, wie sich die negativen Auswirkungen solcher Straßenbaumaßnahmen minimieren lassen. Anwohner, Verkhersteilnehmer und Gewerbetreibende sollen dabei besser eingebunden werden. Zum Antrag: Baumaßnahmen im Umfeld Jakobsplatz

Radschnellwege in der Metropolregion

CSU setzt auf Klarheit und Bürgerbeteiligung bei der Planung der Trassen

Zahlreiche Fragen entstehen bei der Planung von Radschnellwegen. Von baulichen Herausforderungen bis zu Konfliktpotential mit anderen Verkehrsteilnehmern. Die Hürden sollten zeitnah im Stadtrat diskutiert werden - auch in Abstimmung mit den Interessenverbänden und den Bürgervereinen.

Weiterlesen...

Bürgerdialog zur Buslinie Buchenbühl

Wir nehmen die Anwohnerbeschwerden ernst

Die Bewohner in Buchenbühl haben sich in einer Infoveranstaltung der VAG deutlich gegen die neuen Buspläne ausgesprochen. Wir wollen, dass Kritik und Anregungen der Anwohner ernst genommen werden und setzen uns für die Umsetzung der Meinung der Buchenbühler ein. 

Zum Antrag: Bus-Linienführung in Buchenbühl

Attraktive Norikus-Bucht

CSU: Reinigung, Mülltonnen und WC-Anlage für den Strand

Seit Anfang August lockt die Norikus-Bucht als "Badeplatz" mitten in der Stadt die Menschen an. Doch Müll und Dreck sowie fehlende Toiletten trüben das Strandgefühl am Wöhrder See. Die CSU stellte den Antrag, bis zur Fertigstellung der Bucht kurzfristig Abhilfe zu schaffen.

Zum Antrag: Dauerhaft attraktive Norikus-Bucht

Aktuell auf unserer Facebook-Seite